Die kleine Erbschleichfibel auf allen Portalen als E-BOOK  verfügbar. Hugendubel, Thalia, Weltbild, Amazon, Bücher.de, Apple-iBookstore usw.............

Bis 30.09.2018 nur 99 Cent

 

 

 

 

 

 

"Erben bringt Sterben" ist der Titel einer Folge der Serie "Die Zwei". aber auch in "Pater Brown, er kann es nicht lassen", geht es um das Erben. Viele Bücher und Filme befassen sich mit diesem Thema. Häufig können es die designierten Erben einfach nicht erwarten bis das freudige Ereignis von selber eintritt. Dann helfen Sie nach.

Hier gibt es riskante und sehr rikante Entsorgungsmanöver. Einen Rollstuhlfahrer über die Klippe zu stoßen ist genauso auffällig als Starkstrom auf die Türklinke zu leiten. Aber kommt es wirklich so häufig vor, dass Menschen einfach "entsorgt" werden, um Sie beerben zu können?

 

Ich denke schon!

 

Natürlich nicht immer so spektakulär. Da aber in Deutschland kaum Obduktionen durchgeführt werden wird die Fantasie der Erbschleicher ständig stimuliert.

 

Ist das Erbschleichen nach Fussball die zweitbeliebteste Sportart in Deutschland?

 

Erbstreitigkeiten dauern oft Jahrzehnte! Haben diese Streitigkeiten eine destabilisierende Auswirkung auf die Gesellschaft? Auf die Familien bestimmt!

Was initiiert Erbstreitigkeiten? Sind es ausgleichende Handlungen Ihrer Erbkonkurrenten?

Wenn Sie Ihre Geschwister regelmäßig bei Ihren Eltern verpfiffen haben, dann sicher!

Kann sich Ihr kleiner Bruder noch daran erinnern, dass Sie seinen Kopf mehr als 60 Sekunden unter Wasser gedrückt haben? Wenn er überlebt hat sicherlich.

Ist der Dorfgeistliche auch ein Erbkonkurrent? Wie schalte ich lästige "Erbschleichtouristen" aus?
Diese kleine Fibel behandelt die wichtigsten Fragen rund um das Erben.

 

 

 

Leseprobe: Die kleine Erbschleichfibel

Wie schalte ich Erbkonkurrenten aus? Ist der Dorfpfarrer auch ein Erbkonkurrent? Wie ist das mit dem Liebhaber Ihrer Frau?

Gilt die Orgasmusformel, DL(OG)= SB(ON)=RB(OG), auch im Erbschleichbusiness?

 

 

4.1.2. Der Liebhaber Ihrer Frau

 

Ob eine Gefahr vom Liebhaber Ihrer Frau oder dem Geliebten Ihrer Gattin ausgeht, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Der Wichtigste ist sicherlich, ob diejenigen sich, in ihrer sexuellen Dienstleistung, ausreichend entlohnt fühlen.

 

Da ist zunächst die sexuelle Befriedigung an sich: Wenn der Aufwand des Orgasmusgebers(OG) sich abwertend reziprok zur sexuellen Befriedigung(SB) des Orgasmusnehmers(ON) verhält, könnten Spannungen auftreten. Diese könnten sogar eine Einstellung dieser Dienstleistung zur Folge haben. Das will der/die Beglückte in aller Regel natürlich nicht. Auch hat so mancher Dienstleister(DL) die Neigung, die Wirkung seiner Dienste überzubewerten.

Wenn sich jedoch tatsächlich, die sexuelle Befriedigung des Orgasmusnehmers reziprok steigend zum Aufwand des Orgasmusgebers verhält, oder umgekehrt die Orgasmuskurve des Orgasmusgebers zum Orgasmusnehmer reziprok sinkend verläuft oder gar abstürzt, wird es schwierig. Dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Das kann auch Geld sein.

Im ältesten Gewerbe der Welt, ist das schon lange anerkannt und üblich. In anderen Geschäftsfeldern wie dem Erbbusiness wird das noch elegant umschrieben. Die Formel : DL(OG) = SB(ON) = RB(OG) gilt nur dann wenn DL und ON die erbrachten Dienste gleichermaßen würdigen. RB steht hier logischerweise für Erbe.

Diese Berechnungsformel kommt ins Trudeln, wenn, was häufig genug geschieht, der Dienstleister seine Dienste überbewertet. Es kommt jedoch wesentlich öfter vor, dass Dienstleistungen bestellt und nicht ausreichend entlohnt werden. Wenn ein "Mörtel" annimmt, dass er seine, gefühlt 80 Jahre jüngere Frau, noch sexuell befriedigen kann, dann ist das genauso vermessen, als wenn sie denkt, dass er noch etwas zu vererben hat.

 

Versión para imprimir Versión para imprimir | Mapa del sitio
kreszenzia.blutwurz.recht@gmail.com