top of page

WHO

Die Finanzierung der WHO ist nun hauptsächlich durch Deutschland abgesichert. Nachdem Amerika aus dieser Verbrecherorganisation ausgestiegen ist, ist der deutsche Beitrag 2021/2022 auf 1,6 Mrd gestiegen. 

Die USA sind auch deshalb ausgestiegen, weil der massive Eingriff von Spendern, wie die Bill & Melinda Gates Stiftung, nicht ausgeschlossen ist.

Die Spender, die mit Impfstoffen Geld verdienen, können somit eine Plandemie ausrufen, um ihre tödlichen Impfstoffe besser verscherbeln zu können.

Das heisst also, dass die WHO, die von Gates und Gavi etc. gesponsert wird, also denen, die die Bevölkerung reduzieren wollen und daran verdienen, eine Plandemie ausrufen kann. 

Die WHO könnte dann sogar eine Plichtimpfung in allen beigetretenen Staaten legitimieren, obwohl die WHO nie demokratisch gewählt wurde. Das ist eine "Lizenz zum Töten", der der Bundestag hat zugestimmt. Eure Volksverräter haben diesem Antrag der Ampel am 12.05.2023 zugestimmt.

Bei der Abstimmung fehlten fast 20% der Abgeordneten: 497 Abgeordnete stimmten für den Antrag. Die Ampel und die Schwarzen taten sich besonders hervor. Geschlossen dagegen war hindessen die AfD.

Die Liste der Abwesenden ist besonders interessant.

Hier die PDF dazu:

https://www.bundestag.de/resource/blob/948198/43e7b0a742dff9c535ce6fe701029d58/20230512_1-data.pdf

Da die Bundesregierung eine Verlinkung ihrer Schand-

taten anscheinend nicht zulässt: Hier die PDF

Am Beginn der Pandemie waren die Sterbezahlen zum Vorjahresvergleich noch rückläufig. Seit die Impfungen jedoch begonnen haben, ist die Entwicklung gegenläufig.

Fünf Prozent mehr Sterbefälle in 2020 und im Januar 2021 nochmals 25% mehr Sterbefälle als im Januar 2020. In 2022 nochmals 9% oben drauf und auch die Jüngeren sind nun betroffen.

Kein Wunder weil mittlerweile auch Kinder geimpft werden.

Das ist eine deutliche Sprache gegen die Impfung. Davon hörte man in den Mainstream-Medien nichts. Hier wird die Impfung auf Weisung der faschistischen Regierungen weiter als Erfolgsstory verkauft.

Allerdings wird immer häufiger von Promis berichtet, die plötzlich und unerwartet versterben. Da braucht man nur 1 und 1 zusammenzählen.

Im Januar 2023 hat die Zahl der verstorbenen Sportler, Leistungssportler und Filmstars etc., einen beängstigeneden Höchststand erreicht. Sie fallen um wie die Fliegen. Täglich erreichen uns mehrere Meldungen über "plötzlich und unerwartet" verstorbene Promis.

Jetzt, Ende März 2023 gibt das statistische Bundesamt eine Übersterblichkeit von 39% bekannt. Diese Statistik ist aber schon wieder manipuliert, denn wir sind bereits bei über 100%.

 

Wer immer noch denkt, dass Impfungen gesund und harmlos sind, sollte sein Weltbild gründlich überdenken, zumal Dr. Mike Yeadon, der ehemalige Vizepräsident und Chief Science Officer des umstrittenen Impfstoffherstellers Pfizer, bereits am 25. März 2020 in einem brisanten Interview mit America's Frontline Doctors (AFLDS) bestätigt hat, dass die aktuelle Politik ein System schafft, das zu einer massiven Entvölkerung führen wird.

 

Hier ein paar Informationen, die Sie nicht im Mainstream finden:

 

  •  Alle Impfstoffe werden mit der gleichen Nanotechnologie hergestellt. In Spanien wurden diese sogar als "geheime Nanopartikel" bezeichnet. Diese Nanopartikel werden magnetisch, wenn sie die gleiche Temperatur wie der menschliche Körper erreichen. Wenn sie in einer Umgebung von unter null Grad bleiben, bleiben sie unmagnetisch.

  •  Diese Partikel müssen aus einem nanotechnologischen Material namens GRAPHEN bestehen, welche supraleitend und hochgradig integrativ auf Neuronenzellen im Gehirn reagieren.

  •  Die Europäische Union hat eine Milliarde Euro in ein Projekt namens „The Graphene Flagship“ investiert.

  •  Die nicht genetische, lichtinduzierte Fernstimulation durch schwaches Laserlicht emittierende Nanopartikel (GRAPHENE) kann die zelluläre Elektrophysiologie und neurale Aktivität neuraler Zellen (Gehirnzellen) gezielt beeinflussen!

  •  Die Moleküle von GRAPHENE können mit Neuronen im Gehirn in einem Remote-Modus mit verschiedenen Radiofrequenzen interagieren (5G könnte eine davon sein). Sie können das Gehirn kartieren und ANWEISUNGEN aus der Ferne senden und empfangen.

  •  Das menschliche Immunsystem reagiert auf Graphenoxid wie auf andere Pathogene (Bakterien, Viren etc.) und kann somit potentiell COVID-19-ähnliche Symptome auslösen.

  •  Dies waren nie "Impfstoffe" gegen ein Virus, sondern die ganze Zeit war es ein geheimes Nanotech-Projekt (BrainSORMS = Pentagon finanziert), das entwickelt wurde, um das Gehirn der menschlichen Bevölkerung zu erreichen und zu kontrollieren. Bei 42.6 GHz gehen die 1.2nm langen Nanopartikel in Resonanz und können die Gehirnaktivität steigern. Bis jetzt wissen wir nicht, ob sie DNA über 5G modifizieren können.

  •  Das Symbol von GRAPHENE besteht aus drei Hexagrammen. Hexagramme sind Illuminatensymbole.

  •  GRAPHEN könnte auf natürliche Weise aus dem Körper gespült werden, da es ein Enzym namens Myeloperoxidase gibt, das anscheinend Graphenmoleküle zersetzt. Überraschenderweise kann Alkoholkonsum oder sogar Tabak dazu beitragen, dieses Enzym zu erhöhen. Deshalb wollen sie, dass die Bevölkerung alle 6-12 Monate und nüchtern geimpft wird. Sauna leitet auch aus.

  •  Die Interaktion zwischen GRAPHENE bei geimpften Menschen und 5G könnte zu einem tödlichen Ereignis führen, wenn 5G vollständig aktiviert wird.

 

Dr. Ruby verweist indes auf eine Studie aus dem Jahr 2016 in der Zeitschrift "Particle and Fibre Toxicology". Diese klärt, was passiert, wenn Graphen, wie es die spanischen Forscher im Impfstoff von Pfizer gefunden haben, in unsere Zellen gelangt.

Es verursacht oxidativen Stress, Entzündungen, Zytokine und zerstört buchstäblich alles in der Zelle, einschließlich der Mitochondrien. Außerdem kann es zu einer Entzündung von Lungen-, Herz- und Hirngewebe kommen.

Dies kann direkt mit den Schlaganfällen und Herzinfarkten in Verbindung gebracht werden, die mittlerweile zu tausenden bei Geimpften aufgetreten sind.

"Der einzige Grund, warum Graphenoxid im Impfstoff ist, besteht darin Menschen zu töten.", betonte sie. Die Gesundheitsökonomin plädiert dafür, die Impfungen sofort zu stoppen.

Der Moderator Stew Peters antwortete: „Ich verstehe nicht, warum die Medien das nicht aufgreifen".

Antwort: "Sie stecken da mit drin, sie wollen den Tod vieler, sie sind Teil des Mordkomplotts. Sie wollen unseren Kindern Graphenoxid injizieren.“

Kein Wunder also, dass selbst Ugur Sahin, der Chef von BionTech, sich nicht impfen lassen will. Noch nicht einmal mit seinem eigenen Gebräu.

Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin und derzeitige Analystin für die Pharma- und Medizinproduktindustrie, hat inzwischen unbestreitbare Unterlagen vorgelegt, die mit der GANZEN WELT geteilt werden sollten!

Die Impfung, die als "COVID-Impfung" bezeichnet wird, ist ein giftiges Todesurteil, und niemand sollte sich den Impfungen unterziehen.

Auch sie verweist auf die spanischen Forscher, die kürzlich entdeckten, dass die Corona-Impfstoffe von Pfizer und AstraZeneca größtenteils aus Graphenoxid bestehen.

 

Die Faktenprüfer und Medien überschlugen sich daraufhin, um die Berichte über die Entdeckung zu entkräften.

Karen Kingston sagte in Stew Peters Show, dass Graphenoxid in den Covid-Impfstoffen vorhanden ist, und es extrem schwierig wäre, diese Informationen zu finden.

Auf die Frage von Peters, ob Graphenoxid in den Corona-Impfstoffen vorhanden sei, antwortete sie unmissverständlich: "100 Prozent. Das ist unwiderlegbar".

Kingston vermutet, dass dieser Inhaltsstoff in den Patenten der Impfstoffe nicht erwähnt wird, weil er für Menschen giftig ist und weil er buchstäblich eine Verbindung zum Internet herstellen kann. "Sie untersuchen, wie viel sie den Menschen injizieren können, bevor sie sterben. Wir sind die Versuchskaninchen".

Wenn sie aktiviert werden, kann es zu Schäden und Tod kommen.

 

Die ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin erklärte, dass das Graphen Elektrizität leiten kann. Wenn das Graphen eine positive Ladung hat, zerstört es alles, womit es in Berührung kommt. Im Moment sind die Teilchen neutral geladen. Wenn sie aber durch ein elektromagnetisches Feld aktiviert werden, kann es zu Schäden und zum Tod kommen. Es hängt davon ab, wie viele Nanopartikel im Körper sind und wo sie sich befinden, so Kingston.

"Das sind Biowaffen. Es ist ein geplanter Völkermord", so Karen Kingsten.

Michael Yeaden, Zitat: «Milliarden Menschen sind bereits zu einem bestimmten, unaufhaltsamen und qualvollen Tod verdammt. Jeder Mensch, der die Injektion bereits erhalten hat, wird mit Sicherheit vorzeitig sterben und 3 Jahre sind eine großzügige Schätzung für ihre verbleibende Lebenserwartung.

Die Corona-Survival-Fibel:

In deutschen Verlagen verboten, weil sie sich kritisch mit den Hintermännern der Plandemie auseinandersetzt, und die Initiatoren derb hochnimmt.

Textschnipsel

Kapitel 6.1. Vom Menschen zum Zombie

Sie denken nun sicherlich, dass ein qualvolles Dahinsiechen das schlimmste Szenario ist, welches Ihnen nach der Schlumpfung widerfahren wird? Das ist so abartig und dumm, wie die Pimpfung selbst.

Zunächst jedoch nochmals, wie die Kabale es gemacht hat: Bill Gates hatte bereits 2011 eine Bevölkerungsreduzierung durch Impfung angekündigt. Soros Franken-Bluthund Söder hatte schon im Mai 2019 eine Sonderkreditaufnahme zur Bewältigung einer Pandemie in den bayrischen Haushalt eingestellt. Also zu einem Zeitpunkt wo von Corona und Pandemie noch gar nicht die Rede war. Woher wusste dieser Frankenrotzlöffel denn damals, dass eine Pandemie ausbrechen würde?

Es war also sorgfältig und langfristig geplant wie 1918 die "Spanische Grippe". Die gab es nämlich auch nicht. Es ging den Khasaren auch damals nur um das Impfen und das Töten.

Die Testkits für die erfundene Plandemie wurden in der Herstellung schon auf positiv und negativ vorbelastet. Somit konnte man Infizierte vortäuschen, um eine mRNA-Impfung vorantreiben.

Der Impfstoff war selbstverständlich bereits vorbereitet, und musste somit nicht neu erfunden worden. Das Merkel-Ferkel hatte bereits 2007 die ersten Fördermillionen für die Mengele-Nachfolgegesellschaft BionTech bereitgestellt.

Auch die Testläufe wie Schweinegrippe, Vogelgrippe und SARS wurden durch diese Gelder finanziert.

Mit der mRNA-Schlumpfung, der laut BRD-Verwaltung ca. 80% der deutschen Bevölkerung auf den Leim gegangen sind, hat sich das menschliche Genom der Geimpften verändert. Es ist nun nicht mehr menschlich!

Der wahre Hintergrund der mRNA- Impfung war also immer der, dass das menschliche Genom verändert werden sollte.

Eure DNA ist nun seit der Schlumpfung keine menschliche mehr und Ihr seid somit nicht mehr durch die Menschenrechte geschützt.

Ihr gehört nun nicht mehr Euch selbst, sondern dem Eigentümer des Patentes. Das sind nun Gates, Gavi, Rockefeller, etc.

Ihr könnt nun von Eurem Herrchen, dem Eigentümer des Patentes, zu Zwangsorganspenden und Schlimmerem herangezogen werden.

Solltet Ihr vergewaltigt werden, kann der Patentinhaber nun Schadenersatz vom Vergewaltiger wegen Sachbeschädigung verlangen. Ihr selbst bekommt nichts.

Da alle Geschlumpften aber ein und demselben gehören, wird es so ein Szenario nur geben, wenn ein Ungeschlumpfter einem Geschlumpften etwas antut oder umgekehrt.

In der Produktion und Industrie sieht es dann so aus, dass der, der gepimfte Schlümpfe besitzt und einsetzt, wesentlich günstiger produzieren kann, als die Nichtsklavenhalter. Schließlich zahlt der Sklavenhalter seinem Eigentum kein Gehalt.

In Amerika hat das schon mal zu einem Sezessionskrieg zwischen den Sklavenhaltern aus dem Süden und den Nordstaaten geführt.

Noch ein Szenario: Ein Gepimpfter und eine Umgeschlumpfte bekommen im Fortpflanzungsfall kein Menschenkind, sondern eine Sache, da ein Teil der Eltern durch mRNA-Schlumpfung sein Genom verändern hat lassen. Das ungeimpfte Elternteil ist somit ebenfalls erpressbar, weil der Patentinhaber den Zugriff auf das durch sein Patent Geschaffene hat. Damit kann die Menschheit erneut komplett versklavt werden.

Allerdings ist bei den vielen Interwiews mit Ungeschlumpften klar geworden, dass diese nicht bereit sind, sich mit Gepimften einzulassen. Es wird sich folglich eine Zweiklassengesellschaft entwickeln. Auf der einen Seite die Menschen mit Menschenrechten und auf der anderen Seite die zu Sachen degradierten Überlebenden der Schlumpfung.

Sehen sie sich das Video an, denken Sie nach, und lassen Sie Ihre Kinder nicht mehr abschlachten.

Prof. Dr. Stefan Hockertz - Die wahren Hintergründe der Gentherapie (20221122) (transition-tv.ch)

To continue

 

www.fibelwelten.com

 

Als E-Book jetzt NUR 3,99 € und nur bei Amazon, weil das Buch bei den

deutschen, faschistischen Verlagen nicht veröffentlicht werden kann. Es sind wie die

MSN Systemlinge der Faschisten.

https://www.amazon.de/dp/B0B4D8K59N/ref=sr_1_1...

VVirrologie
bottom of page